Non(n)sens

Die himmlische Musical-Komödie von Dan Goggin

Non(n)sens

„Teuflisch gut!“ meier

Die Schulköchin der Mount Saint Helen’s-Klosterschule in Hoboken, New Jersey, hat versehentlich 52 Ordensschwestern mit einer vergifteten Bouillabaisse frühzeitig gen Himmel gesandt. Die Aufregung ist groß, vor allem, weil das Geld für die vielen Beerdigungen nicht reicht.

Die Rettung: eine publikumswirksame Benefizveranstaltung. Kurzerhand stellen die Schwestern eine Revue unter dem Motto „Non(n)sens kann selig machen, darum sind wir hier“ auf die Beine. Und schon ist bei den fröhlichen jungen Nonnen der – eigentlich gar nicht so üble – Teufel los!

Fünf überaus showtalentierte Ordensschwestern mit höchst irdischen Ambitionen wirbeln voller Witz durch flotte Songs und himmlische Tanzeinlagen. Von Country, Musical, Klassik, Gospel bis hin zur Operette: das grotesk-komische „Clerical“ galoppiert quer durch alle Musikgenres. Das KulturNetz Mannheim Rhein-Neckar hat Dan Goggin's Musical-Welterfolg neu bearbeitet und schickte die frommen Schwestern mit Starqualitäten samt Live-Band auf die Bühnen der Region.

Non(n)sens
Die himmlische Musical-Komödie von Dan Goggin

Buch: Dan Goggin.
Übersetzung: Markus Weber und Thomas Woitkewitch
Überarbeitete Neufassung: Benjamin Baumann
Regie: Frank Landua

Premiere: 15. Juli 2006, Seebühne/Seebühnenzauber Luisenpark Mannheim

Choreographie: Susanne Skrobarczyk
Musikalische Leitung: Michael Quast
Mitwirkende: Christiane Reichert, Annette Kienzle, Judith Schäfer, Cynthia Popa, Cornelia Löhr

KulturNetz Mannheim Rhein-Neckar

Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB