Lange Nacht der Museen

Ein nächtlicher Kulturtraum für Aufgeweckte!

Lange Nacht der Museen im Wasserturm Mannheim

Wenn die Museen in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen zu später Stunde ihre Türen weit öffnen, dann zieht es Besucher aus der ganzen Region in die Kulturstätten, die sonst nur bei Tag genossen werden dürfen. Mit Stolz und Freude präsentieren wir den Nachteulen im Auftrag der Reiss-Engelhorn-Museen und der Rheinpfalz unseren Beitrag an Veranstaltungsorten, die ein großartiges Ambiente für außergewöhnliche Bühnenshows bieten.

So gab die zauberhafte Jugendstilanlage rund um den Wasserturm in den vergangen Jahren eine perfekte Kulisse für sehr unterschiedliche Künstler ab: die Compañia Flamenco Solera verwandelte den Boden des Wahrzeichens in eine mediterran pulsierende Tanzbühne, Mitglieder der Söhne Mannheims und die Band My Baby Wants To Eat Your Pussy rockten im Turm und für den Maler Dietmar Brixy wurden die Steingemäuer zur extravaganten Galerie.

Auch an anderen ungewöhnlichen Orten wurden vom KulturNetz hochklassige Künstler in dieser Nacht in Szene gesetzt wie z.B. das Kurpfälzische Kammerorchester, das 2012 auf unsere Initiative hin einmalig in der Backsteinhalle im Mannheimer Hafen konzertierte, in der sonst motorisierte Klassiker ihren Platz haben. Seien Sie dabei, wenn der Wasserturm wieder überfließt vor Kultur, die drei Städte an Rhein und Neckar ganz nah zusammenrücken und Tausende Besucher ausschwärmen, um Kultur zu ungewohnter Stunde zu erleben. Es lohnt sich!

Die nächste Lange Nacht der Museen ist in Vorbereitung.

KulturNetz Mannheim Rhein-Neckar

Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB